T. Bolik, VDI Bremen
12.09.2017 258 0

Teilnehmerrekord auf dem 6. SolarCup für Bremen & umzu

Kontakt

SolarMobil Deutschland

Gurkenautomat siegt deutlich vor Team Steven auf der 20m Rennstrecke. Ein Kopf an Kopf Rennen machte das Finale auf der Renndistanz von 40m besonders spannend, am Ende ist Kleiner Hai etwas schneller als Das Team.
Damit qualifizierten sich diese vier Teams für Solarmobil Deutschland am 23. September in Bremen. Als fünftes Team fuhren die Blues Piraten einen Sieg in der
Kreativklasse ein und sicherten sich ebenso das begehrte Ticket zum Bundeswettbewerb.

41 Teams mit 101 Schülerinnen und Schülern meldeten ihre Fahrzeuge zum Rennen an … das ist ein Rekord. Der Rennleiter aus dem Fachbereich Produktionstechnik und Nachwuchsvorstand im VDI Bremen, Torsten Bolik freut sich über den Erfolg: „Es ist toll, zu erleben, mit wie viel Lebensfreude und Technikfaszination die Kinder und Jugendlichen bei diesem solaren Modellbauwettbewerb mitmachen.“

Integriert war der Wettbewerb am 17. Juni in den Open Campus der Universität Bremen. Für den Wettbewerbsnachwuchs bot sich in dieser Kombination ein spannender Mehrwert mit ergänzenden authentischen Einblicken in die Welt von studierenden und forschenden Ingenieurinnen und Ingenieuren. „Toll!“ freute sich Bolik über die vielen zusätzlichen Besucher „Vielleicht motivieren wir mit dieser spannenden Rennatmosphäre weitere Teilnehmer für den kommenden Wettbewerb im Juni 2018.“

Impressionen